Slow Juicer Blog: Rezepte aus dem Entsafter Trester
Leckere Rezepte aus dem „Trester“
9. April 2016
JUMUUV – Healthy Fitness Blog
25. August 2016

Ihr habt euch schon gut informiert was der Markt so hergibt? Ihr kennt viele Modelle vom Einsteiger bis hin zum Profi Bereich? Dann habt ihr bestimmt schon mal etwas über den Angel Juicer gelesen.

Unsere Meinung nach einer der besten Jucier die es zurzeit auf dem Markt gibt. Der Preis liegt deutlich über den Marktüblichen Premiummodellen aber ist er diesen Preis auch wert?

Was macht den Juicer so besonders? Wir möchten euch kurz vorstellen was der Entsafter alles kann und wo genau die Vorteile liegen. Der Angel Juicer hat bisher als einziger Juicer ein Zwillingspresskolbensystem welches für eine schonende Entsaftung besonders gut geeignet ist. Mit diesem Presssystem wird ein dreistufiger Entsaftungsprozess durchgeführt. Viele Premiummodelle verwenden ein zweistufiges System. Dieses Prinzip steht für extrem hohe Nährstoffausbeute und behandelt Eure Zutaten extrem schonend. Der Angel Entsafter ist zu 100% aus Edelstahl gefertigt und liegt damit weit vor vielen Konkurrenzprodukten auf dem Markt. Reinigung und damit verbunden die Hygiene ist bei diesem Modell natürlich auch besonders gut. Sämtliche Materialien können sehr gut gereinigt werden. Der Juicer besteht nur aus 4 Teilen und ist dadurch sehr schnell auf und Abzubauen.

Grüne Zutaten, die bei vielen anderen Geräten oft zu Problemen führen, werden durch das oben beschriebene 3 stufige System in Kombination mit den Zwillings-Presswalzen System ebenfalls optimal schonen verarbeitet. Selbst die Herstellung von Sorbet aus tiefgekühlten Früchten ist kein Problem für diesem Top Entsafter.

Hier bekommt man jede Menge Qualität zu einem natürlich auch etwas höheren Preis. Wenn man aber keine Kompromisse machen möchte ist man hier an der richtigen Adresse.

Auf einen Blick die Vorzüge des Angel Entsafters:

  • Zwillingspresskolben
  • 100 % aus Edelstahl
  • höchste Saftausbeute aller Entsafter - komplett aus Edelstahl
  • minimaler Sauerstoffeintrag (82 Umdrehungen pro Minute)
  • große Einfüllöffnung
  • robust und langlebig - qualitativ, hochwertige Säfte (Vitamine + Mineralien werden optimal verwertet
  • dreistufiger Entsaftungsvorgang für puren reinen Saft, ohne Rückstände
  • sehr hygienisch durch Edelstahl
  • Herstellung von Sorbet aus tiefgefrorenen Früchten
  • Einfache Handhabung (Auf- und Abbau) durch vierteiligen Aufsatz
  • Automatischer Überhitzungsschutz

Habt ihr schon Erfahrung mit dem Angel Juicer gemacht? Denkt ihr der Preis ist gerechtfertigt? Sagt uns was ihr denkt.

 

2 Comments

  1. hunter sagt:

    Meine Erfahrung mit dem Angel Juicer ist ganz gut. Allerdings hat er auch ein paar Schwächen.
    Natürlich ist es ein robustes Gerät und mit seinem Stahlgehäuse wirkt der Entsafter hochwertig. Der damit produzierte Saft ist ohne Zweifel der beste, den ich bisher getrunken habe. Er teilt sich auch nicht in Fest- und Wasseranteile nach ein paar Stunden, kann also super auch mal einen Tag gelagert werden. Fasrige Produkte gehen durch wie nix, werden quasi von den Kauschnecken “eingesaugt”.
    Breiige Obst- und Gemüsesorten jedoch (Birne, Apfel, zu einem Anteil auch Bete etc) sind zeitintensiv, da es einen Rückstau im Trichter gibt, den der Angel dann peu à peu erst abarbeitet. Das kann dauern und nervt. Trotzdem rechtfertigt das Resultat den Aufwand.

    Die Reinigung ist in der Tat fix, aber das Edelstahl setzt mit der Zeit Patina an, und man sollte recherchieren, wie es richtig (ohne scharfe Mittel) alle paar Monate mal tief zu reinigen ist.

    Mein Fazit wäre, den Angel holt man sich, wenn man einen schicken Juicer will, der lange Jahre hält und Spitzensaft produziert. Man kann aber auch einen alten Greenstar für 1/5 des Preises gebraucht bekommen, der wahrscheinlich genausogut funktioniert, und optisch auch einen eigenen Charme hat (erinnert mich an 70er Jahre Designs).

  2. Lokva sagt:

    Hallo
    seit kurzer Zeit habe ich mir eine neue Saftpresse gekauft. Mit dem geret bin ich mehr als zufrieden, weil er nur aus 5 Teilen besteht und schnell zu reinigen ist 🙂 Die presse ist unverwüstlich, macht keinen Krach, hat 5 (fünf) Jahre Garantie, die Leistungsaufnahme ist gering, da werden nicht hunderte Watt durchgelassen, weil das nicht nötig ist, und man bekommt alle Teile als Ersatz, weil auch die weiterentwickelten von Green Star das gleich Innenleben haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.